• 07672 75 390
  • BÜRO offen MO-Do 09:30-12:15/12:45-18:00 Uhr
    FR 09:30-12:15/12:45-17:00 Uhr

COVID-Auflagen ab 08.11.2021

COVID-Auflagen ab 08.11.2021

Empfangsbereich
Überall dort, wo kein 2-G-Nachweis vorgeschrieben ist, muss wieder eine FFP2-Maske getragen werden.
Dh es besteht die Pflicht für die Laufkundschaft zur FFP2-Maske. (§ 4)

Lehrsaal
Für Kursgruppen ab 25 Fahrschülern gilt für die Fahrschüler die 2G-Regel (ohne Maskenpflicht). Bis 24 Fahrschüler gilt keine Regel für die Fahrschüler (weder Maske noch 3G noch 2G).
Das Tragen einer FFP2 Maske befreit nicht von der 2 G-Regel.

Fahrschulauto
Es gilt keine Regel für die Fahrschüler (weder Maske noch 3G noch 2G).
Das freiwillige Tragen einer FFP2 Maske ist zu empfehlen.

Fahrprüfungen

Bei Fahrprüfungen haben generell alle an der Prüfung Beteiligten während der gesamten Prüfung eine FFP 2 Maske zu tragen. Zusätzlich ist bei praktischen Fahrprüfungen ein gültiger 3-G-Nachweis von Kandidaten und Begleiter mitzuführen.

Übungsplatz im Freien
Es gelten die Regelungen wie für den Lehrsaal. Die Regelungen für Zusammenkünfte gelten gleich für Zusammenkünfte in geschlossenen Räumen und outdoor. (§ 12)

 

Welche Nachweise gelten als 2G-Nachweise (Genesen, Geimpft?

Genesen: diverse Dokumente (drei Arten)
Geimpft: Nachweise zu „Zwei Teilimpfungen“, „Erstimpfung (ab 22 Tage)“, „Impfung von Genesenen“, „Booster“, „Erstimpfung + PCR bis 6. Dezember“.
Die Einhaltung der verschärften Maßnahmen wird von den lokalen Gesundheitsbehörden mit Unterstützung durch die Polizei überprüft und kontrolliert.